Johanna Fischer

Partnerin

geb. 1982

Dr. iur. (JKU Linz 2011)

Mag. rer. soc. oec. (JKU Linz 2008)

Mag. iur. (JKU Linz 2007)

Rechtsanwältin seit 2012

Lektor an der FH Wien für Wirtschaftsrecht seit 2014

Spezialisierung:

  • Bank- und Bankvertragsrecht (Erstellung und Prüfung von Formularverträgen, Prozessführung im Bankrecht, zB bei Anlageberaterhaftung, Ausarbeitung der Kreditvertrags- und Sicherheitenvertragsdokumentation, rechtliche Beratung bei der Verhandlung von Verträgen für Finanzierungen)
  • Bankaufsichtsrecht
  • Unternehmensrecht und Gesellschaftsrecht (Erstellung der Dokumentation für die Gründung und/oder Umstrukturierung von Unternehmen, Syndikatsverträge, rechtliche Prüfung der Zulässigkeit von Umstrukturierungskonzepten,  Beratung börsennotierter Gesellschaften, Haftungsfragen, Geschäftsführerhaftung)
  • Mergers & Acquisitions (Beratung beim Unternehmens- und Anteilskauf, Beratung der Käufer- bzw. Verkäuferseite, Due Diligence)
  • Sanierungsrecht
  • Arbeitsrecht (Erstellung und Prüfung von Arbeitsverträgen, Geschäftsführerverträgen, Beratung bei arbeitsrechtlichen Fragen aus Individualarbeitsrecht und kollektivem Arbeitsrecht, Prozessführung in Arbeitsrechtssachen, u.a. Beendigungsstreitigkeiten)
  • Formularwesen (Prüfung und Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Konsumentenschutz, Vertragsabschluss im Internet)
  • Prozessführung (Zivilverfahren)

Teams:

Aktuelles:

Frauen haben (immer) Recht

E-Banking und E-Mail vor dem EuGH: C. Kaindl und J. Fischer plädieren für neues Verbraucherbild

OGH zum E-Banking - Mut zu einem modernen Verbraucherbild

Die Banken und das Netz

Publikationen (Auswahl):

Kaindl/Fischer, Bedingungen beim Onlinebanking - Begriff des "dauerhaften Datenträgers", VbR 05/2015, 160-163

Kaindl/Fischer, Veranlagung von Mündelgeldern, EF-Z 2013/104, 153 ff

Kaindl/Fischer, Banken und das Internet - Banking-Portallösungen als dauerhafter Datenträger?, JBl 2013, 767-778

Kaindl/Fischer, Judikaturübersicht Kapitalmarktrecht, in: Dullinger/Kaindl (Hrsg), Jahrbuch Bank- und Kapitalmarktrecht 2011/2012, Manz Verlag Wien 2012, Seiten 158 - 192.

Kaindl/Fischer, Mündelsicherheit von Wertpapierveranlagungen, EF-Z 2011/04, 124 ff

« zurück