Team Umwelt- und Technikrecht

Von der Projektidee bis zum Spatenstich

Wir vertreten Projektwerber in Planungs- und Genehmigungsverfahren für Industrie- und Infrastrukturvorhaben (Verkehr, Energiewirtschaft), weiters für Projekte des Gewerbes, der Rohstoffgewinnung, sowie der Abfallwirtschaft oder "Freizeitwirtschaft" (zB Tourismus und Sportanlagen). Wir kooperieren dabei eng mit technischen Büros, Zivilingenieuren und Planern, um frühzeitig, effizient und ohne Reibungsverluste interdisziplinär abgesicherte Lösungen zu entwickeln und rechtlich durchzusetzen.

Die gute politische Idee….und der Weg ins Gesetzblatt

Wir beraten Gebietskörperschaften, Kommunen und andere öffentliche Rechtsträger, beispielsweise bei der Umsetzung von Gesetzes- oder Verordnungsvorhaben oder bei bau- und sonstigen verwaltungsrechtlichen Fragestellungen.

Aktuelles:

Umfahrung Schützen - Einigung zwischen dem Land Burgenland und den Grundeigentümern

Bruchlandung für die dritte Piste?

Umweltverfahren als ewige Baustelle

Es läuft gut für HNP!

Eröffnung Plus City - HASLINGER / NAGELE erwirkte UVP-Genehmigung

Immer wieder HNP

HASLINGER / NAGELE erwirkt UVP-Genehmigung für Energie Steiermark

Ist Naturschutz käuflich?

EuGH stürzt Präklusion

VwGH zur Bindungswirkung von UVP-Feststellungen - alle Fragen offen?

Zankapfel UPV - Wilhelm Bergthaler im ORF-Interview

Im Höhenflug: HNP-Wien Top-Scorer bei Who's Who Legal 2015

Jahrbuch Abfallwirtschaftsrecht: Wird die Praxis mit Recht "zugemüllt"?

UVP-Feststellungsbescheide nicht mehr bindend - was tun?

Kurzkommentar zum AWG 2002

UVP-Feststellungsbescheide nicht mehr bindend

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Die UVP - ein Labyrinth für Investoren

Fährt der Lärmschutz an die Wand?