Verein Interessengemeinschaft Sanierungsrecht

Portrait

Der Verein Interessengemeinschaft Sanierungsrecht wurde 2001 über Initiative unserer Kanzlei gegründet und hat es sich zum Ziel gesetzt, das Gespräch und die Interaktion zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, sowie die Lehre und Weiterbildung auf dem Gebiet des Insolvenzrechts, zu fördern.

Unter anderem sind regelmäßifge Weiterbildungsveranstaltungen für Rechtsanwälte, Richter(I)nnen und Wirtschaftsjuristen sowie Rechtsanwaltsanwärter(I)nnen und Richteramtsanwärter(I)nnen ein großes Anliegen der Interessengemeinschaft Sanierungsrecht.

In Kooperation mit dem Verein ReTurn Forum für Restrukturierung und Turnaround sowie mit dem Institut für Europäisches und Österreichisches Zivilverfahrensrecht setzt die Interessengemeinschaft Sanierungsrecht für eine hervorragende wissenschaftliche Arbeit aus dem Bereich Restrukturierungs- und Sanierungsmanagement (-beratung) auch alljährlich einen Preis - den ÖSTERREICHISCHEN PREIS FÜR RESTRUKTURIERUNGSMANAGEMENT UND INSOLVENZRECHT - aus.

Das Wappentier dieser Kooperation ist der Phönix (gestaltet von Helma Kantilli) an Stelle der Pleitegeier. Er dient als Symbol dafür, dass in der Krise auch Chancen stecken.

Organe

Obmann: Mag. Thomas KURZ
Obmann-Stellvertreter: Dr. Norbert MOOSEDER
Kassier: Mag. Markus DUTZLER
Schriftführer: Dr. Kerstin Weber
Rechnungsprüfer: Dr. Erhard HACKL
Rechnungsprüfer: Mag. Maria KINCSES